Schriftgröße

A A A

Großer Tag für den Sportkreis Rems-Murr

027(rol) Ein großer Tag war es für den Sportkreis Rems-Murr. In den Räumen der Volksbank Stuttgart, Direktion Waiblingen erhielt Sportkreispräsident Erich Hägele das Findbuch  vom Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg e.V. aus Maulbronn.

028Ein Findbuch oder Repertorium (von lat. reperio = auffinden, entdecken, ermitteln) gehört zu den sogenannten Findmitteln eines Archivs. Die Findmittel sind das Ergebnis der Arbeit des Archivars. Hier sind die Bestände eines bestimmten abgegrenzten Sammelgebietes eines Archivs verzeichnet und erschlossen (Quelle: Wikipedia)

  025023

Die feierliche Zeremonie miterlebten Landrat Dr. Richard Sigel, Kreisarchivar Andreas Okonnek , Markus Friedrich Leiter der Dokumentations- und Archivierungsprojekte, Hans Rudolf Zeisel , (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Stuttgart eG) sowie Erich Hägele (Sportkreispräsident) mit seinen Vorstandsmitgliedern
004 005
In den Eröffnungsreden begrüßte zunächst Erich Hägele die Anwesenden und erklärte, „dass die Findbuchübergabe ein beutender Tag für den Sportkreis Rems-Murr sei.“  Friedrich erläuterte den Werdegang des Sportkreises Rems-Murr, der aus den Sportkreisen Waiblingen und Backnang entstand, sowie die Aufgaben des IFSG, welches 1993 gegründet wurde und ein wichtiges Archivar für Vereine ist: Beim Findbuch des Sportkreises Rems-Murr waren es, erklärte Friedrich: „Beinahe 3,5 laufende Meter mit über 141 Aktenordner, die wurden in einer Archivdatenbank erfasst, mit einer individuellen Klassifikation strukturiert und beschrieben.“ Daraus entstand das heutige Findbuch für den Sportkreis, mit Informationen über die Geschichte des Sportkreises mit seinen Präsidenten, Berichte über die Sportkreistage, Projekte, Dokumentation, Presse, Berichte über die Sportkreisjugend, Freizeit Ebnisee, Memorabilien, Fotos, Filme und einiges mehr. Das Institut, erklärte Friedrich, „ist gerne für die Vereine da und kommt auch in die Vereinsheime oder in die Geschäftsstelle und räumt den Keller auf.“ Hans Rudolf Zeisel, erläuterte, dass die Voba derzeit 164 000 Mitglieder habe und mit 300 000 Kunden die größte Volksbank in Baden-Württemberg sei.

009 cropDie Volksbank wurde vor 150 Jahren gegründet und „sucht die Nähe zum Kunden.“ Die Gründungsidee und der Grundgedanke war „Hilfe zur Selbsthilfe“ und dies, so Zeisel, „ist heute noch so, deshalb unterstützen wir gerne die Vereine, nicht bei der Mitarbeit bei Veranstaltungen oder ähnlichem, sondern durch finanzielle Zuwendungen.“ Zeisel hob hervor, dass die Volksbank alle möglichen Organisationen, die es verdient haben, sei es kulturell oder als gemeinnütziger Verein unterstützt. Bisher wurden 1,3 Millionen für soziale Zwecke von der Volksbank gespendet.

Bei der Übergabe lobte Markus Friedrich „Projektteam“ des Sportkreises mit Ernst-Heinrich Göckeler, Fritz Braun, und Joachim Kristen, die an dem Findbuch mitgeholfen haben. Friedrich übergab das Findbuch an den Sportkreispräsidenten Erich Hägele und betonte: „Denken Sie daran, Sport ist mehr als 1:0, es ist Kulturgut und daher Wert für folgende Generationen überliefert zu werden.“
Bilder: Ralph Rolli


Findbuch:

  • Begriff Findbuch: Ein Findbuch oder Repertorium (von lat. reperio = auffinden, entdecken, ermitteln) gehört zu den sogenannten Findmitteln eines Archivs. Die Findmittel sind das Ergebnis der Arbeit des Archivars. Hier sind die Bestände eines bestimmten abgegrenzten Sammelgebietes eines Archivs verzeichnet und erschlossen (Quelle: Wikipedia)
  • Das Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg (IfSG) versteht sich als Gedächtnis des baden-württembergischen Sports und bemüht sich daher, auch diese Unterlagen für öffentliche Archive zu gewinnen.
  • Durch das IfSG wurde bereits der Sportkreis Rottweil archivisch erschlossen und 2015 an das zuständige Kreisarchiv übergeben.
  • Der Sportkreispräsident Erich Hägele, der zudem 1. Vorsitzender des IfSG ist, regte schließlich das Archivprojekt an
  • Die Dokumentation im Findbuch reichen von 1945 an (Chronik Sportkreis) und gehen bis in die Gegenwart
  • Das IfSG hilft allen Vereinen bei der Dokumentation von Vereinsunterlagen, z.B. für Festzeitschriften, Jubiläen 

Unsere Partner

  • 01 Ensinger
  • 02 Fellbacher Weingärtner
  • 03 Hochland
  • 04 hofmeister
  • 05 Kärcher
  • 06 Knödler
  • 07 Kreisvereinigung Voba- und Raiba
  • 08 Kreisbau
  • 09 KSK Waiblingen
  • 10 Kurz
  • 11 Lotto
  • 12 Pfleiderer
  • 13 Polytan
  • 14 Rems-Murr Kreis
  • 15 riva
  • 16 Schneidermann
  • 17 Stuttgarter Hofbräu
  • 18 Süwag-Gruppe
  • 19 Wiesbauer
  • AOK